last exit kasbachtal

a tale of beauty regardless

Woche 28

2

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

8 Kommentare

  1. Stefan Oktober 8, 2020

    Ich frage mich immer, warum da kein Strom fließt. Anfassen würde ich die Leitung lieber nicht.

    • Daniel Oktober 9, 2020

      Hm, wie kommst Du drauf, dass da kein Strom fließt?

      „Weil die Vögel nicht wie Brathähnchen aussehen“ zählt nicht, denn der Strom fließt zwar durch den Leiter, aber hat keinen Grund, durch den Vogel zu fließen. Solange die Vögel neben dem Leiter keinen Massepunkt (Boden, Masten, etc) berühren, riecht’s auch nicht komisch.

      In der Theorie wäre es auch gefährlich, die beiden Füße weit auseinander zu setzen. Das ist auch der einzige Grund, warum man nie einen Vogel Strauß auf einer Hochspannungsleitung Spagat machen sieht.

      Und jetzt ohne Scherz eine Info aus meinem Spezialgebiet: Große Greifvögel wie Uhus, Störche, Steinadler haben tatsächlich Gefahr von den Leitungen zu befürchten, denn ihnen kann es aufgrund ihrer Spannweite passieren, dass sie zwei Leiter gleichzeitig berühren. Dann ist Kurzschluss durch das Tier.

      • Stephan Oktober 10, 2020 — Autor der Seiten

        Apropos Spezialgebiet, wir hatten letztens einen netten neuen Besucher hinter unserem Schlafzimmer, ich dachte, den möchtest Du vielleicht mal sehen:

        1

        2

        🙂

        • Daniel Oktober 11, 2020

          Oh wie herrlich, die Herzchen auf der Brust und Bauch. Ich seh sie oft rütteln, aber nie irgendwo sitzen. Was vor allem an mir liegt, weil ich mir zu selten die Zeit nehme, längere Naturwanderungen zu machen…
          Und wenn ich das täte, hätte ich sicher genau dann das Tele nicht dabei 😀

      • Stefan Oktober 16, 2020

        Danke, das wusste ich noch nicht. Ich war eine totale Niete in Physik (bis heute keine Vorstellung davon, was Strom eigentlich ist).

        • Daniel Oktober 16, 2020

          Finde ich bedauerlich, dass Du mit beißendem Sarkasmus reagierst. Ich denke nicht schlecht von Menschen, die etwas nicht wissen oder falsch verstanden haben könnten, denn ich bin mir bewusst, dass es auch sehr viele grundlegende Dinge gibt, die ich nicht richtig verstanden habe.

          Genauso könntest Du nicht schlecht von Menschen denken, die versuchen, dann was zu erklären.

          Alternativ könntest Du auch erklären, was Du mit Deinem Kommentar eigentlich meintest, wenn nicht das, was ich annahm.

          • Stephan Oktober 16, 2020 — Autor der Seiten

            Uh oh… mal eben in die Bresche spring… also zumindest ich hab Stefans Kommentar genau so wörtlich verstanden wie er da steht und finde auf diese Art und Weise auch nichts schlimmes dran 😉

            Anyway, ich glaube diese seltsamen Zeiten in denen wir da gerade leben, die machen uns alle ein bisschen komisch (also mich auf jeden Fall)…

  2. Daniel Oktober 17, 2020

    Dass es nicht sarkastisch ist, habe ich tatsächlich nicht in Betracht gezogen. Ich möchte daher um Verzeihung bitten.

© 2020 last exit kasbachtal

Thema von Anders Norén